Das große Comeback der bekanntesten FMX Serie der Welt in München – Mit dabei drei Weltmeister inklusive dem deutschen Champion Luc Ackermann

Über 300 NIGHT of the JUMPs® Events weltweit vor über drei Millionen begeisterten Fans in 21 Jahren. Krasse Rekorde, spektakuläre Stunts und Trickpremieren am laufenden Band. Nach zwei Jahren feiert die weltweit wichtigste FMX-Sportserie endlich das Comeback in München.

Am 23. April 2022 ist es soweit, halsbrecherische Tricks auf zwei Rädern in atemberaubender Höhe unter dem Dach der Olympiahalle. Über 700 Tage mussten die Motorsport-Fans in Deutschland darauf warten. Zur Feier des Comebacks bringt die NIGHT of the JUMPs mit dem Freestyle of Nations die Team World Challenge in die Landeshauptstadt. Dabei treten drei Teams in verschiedenen Disziplinen im Freestyle Motocross gegeneinander an und sammeln Punkte.

Neben dem Freestyle Contest, bei dem die Sportler in 90 Sekunden ihre besten acht Tricks präsentieren, werden im Best Whip Contest alle Fahrer gleichzeitig durch die Arena fliegen. Im Synchro Wettbewerb stellt jede Nation zwei Sportler, die ihre härtesten Tricks möglichst synchron präsentieren. Und im Best Trick Contest geht ein Fahrer aus jedem Land an den Start und zeigt seinen schwierigsten Trick. Das Team mit den meisten Punkten am Ende ist der neue Freestyle of Nations Team Champion.

Jetzt stehen die drei Mannschaften für München fest: Team Tschechien vs. Team Frankreich vs. Team World!

Team Czech wird vom 2017 Europameister Petr Pilat angeführt. Ihm zur Seite steht der junge Matej Cesak, der bei der NIGHT of the JUMPs in Basel für Furore sorgte, indem er X Games Gewinner Edgar Torronteras im Best Whip Contest schlug. Dritter im Bunde ist Filip Podmol. Der „Young Ninja“ ist der Bruder des ehemaligen FMX Weltmeisters Libor Podmol und hat bei der NIGHT of the JUMPs Serie schon für krasse Tricks aber auch für krasse Stürze gesorgt.

David Rinaldo ist der Captain von Team Frankreich. Der Weltmeister von 2013 gewann 2019 mit seinem Backflip Body Varial Trick Gold bei den X Games in den USA. Ebenfalls im Aufgebot der „Equipe“ steht Vize-Weltmeister Brice Izzo. Komplettiert werden „Les Bleus“ von Maxime Gregoire, dem Quarterpipe-Spezialisten, der schon bei der NIGHT of the JUMPs in Basel 540-Kombination zeigte.

Als dritte Mannschaft startet Team World und das gleich mit zwei Weltmeister in den Reihen. Angeführt vom amtierenden und jüngsten FMX-Weltmeister aller Zeiten, Luc Ackermann. Der Thüringer hat mit seinen 24 Jahren bereits neun Weltrekorde auf dem Konto und will auch in der neuen NIGHT of the JUMPs Saison weitere Erfolge feiern. Der deutsche Weltmeister wird unterstützt vom 5-fachen World Champion Maikel Melero aus Spanien. Zum Team World stoßen mit Antonio Navas & Rocky Florensa gleich zwei Fahrer, die allerdings zu zweit auf einem Motorrad starten. Die Spanier sind weltbekannt für ihre Tandem Tricks.

Komplettiert werden die FMX-Teams jeweils noch durch einen Mountainbike-Sportler, der im MTB-Best Trick ebenfalls Punkte für das jeweilige Team sammelt. Und auch hier sind einige der weltbesten Sportler ihrer Disziplin mit dabei. Aus Polen kommen Szymon Godziek und David Godziek, die berühmten Mountainbiker Brüder mit diversen Rekorden in ihrer Sportart. Mit Maik Böhm und León Binckebanck sind auch zwei extrem erfolgreiche MTB-Sportler aus Deutschland mit von der Partie.

NIGHT of the JUMPs – Das Original 23. April 2022 Olympiahalle München

Team Czech:

Petr Pilat Matej Cesak Filip Podmol

Beginn: 19 Uhr
(verlegt vom 25.04. bzw. 01.11.2020 bzw. 13.03.2021 bzw. 23.10.2021)

Team Frankreich:

David Rinaldo Brice Izzo Maxime Gregoire

Team World:

Luc Ackermann (GER)
Maikel Melero (ESP)
Antonio Navas & Rocky Florensa (ESP)

MTB-Rider:

Szymon Godziek (POL) David Godziek (POL) Maik Böhm (GER)
León Binckebanck (GER)

Mehr Infos, Bilder und Videos unter www.NIGHToftheJUMPs.com.

Der Vorverkauf für die NIGHT of the JUMPs in München am 23. April 2022 läuft auf Hochtouren. Tickets gibt es ab 37,30 Euro plus Gebühren auf www.nightofthejumps.com, bei München Ticket, CTS Eventim, im Internet unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 040 – 2372 400 30*

*Mo.-Fr.: 10 bis 18 Uhr; Sa.: 09 bis 13 Uhr

Quelle: Text/Bild: Sandra Eichner

PR-Manager @ Rosenheim Rocks

Web: www.rosenheim-rocks.de

Insta: rosenheim_rocks

Fb: facebook.com/rosenheimrocks/